Vorbereitung Artenhilfsprogramm Kiesbrüter

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss des INTERREG-Projektes wird derzeit der Kiesbrüterschutz auf ganz Bayern ausgeweitet. In diesem Rahmen spielt der Abschnitt der Oberen Isar zwischen Scharnitz und Sylvensteinspeichersee eine wichtige Rolle.

 

Dort kommen noch sehr viele Flussuferläufer und einige Flussregenpfeifer vor.

Die Beschilderung und Betreuung ist in Zusammenarbeit mit Rangern und Naturschutzwacht im Aufbau. 

Das Monitoring läuft über die Gebietsbetreuung.